einfache Scrabblerätsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • einfache Scrabblerätsel

      In dieser Rubrik geht es um einfache Scrabblerätsel, die realen Spielsituationen entnommen sind. Einfach heißt hier, dass es um überschaubare Situationen auf dem Brett geht. Lösbar sind sie allerdings nur, wenn man die gesuchten Wörter kennt.

      Gesucht werden hier 2 mögliche Bingos:



      Die Lösung:

      Spoiler anzeigen
      D3 ZIMENTS, 10A MESTIZIN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SONNENJAHR ()



    • Gesucht ist zuerst der Zug mit der höchsten Punktzahl und dann der strategisch beste Zug.

      Lösung:
      Spoiler anzeigen
      Die meisten Punkte bringt 8G IRDISCHE. Dieser Aldibingo eröffnet dem Gegner aber gute Kontermöglichkeiten. Der beste Zug ist daher das Optimieren der Restbank, also H und I abspielen mit I6 HI. Das ist noch besser als I9 HI, was einen 4-fachen in Spalte 11 ermöglicht, da HI etliche Backhooks annimmt.

      Das ist mal ein seltenes Beispiel, wo es sich lohnt, auf einen Bingo zu verzichten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SONNENJAHR ()

    • Mal eine technische Frage/Anregung zwischendurch: Ich finde es sehr schade, dass das Vorschaubild mit der Spielsituation hier jeweils abgeschnitten dargestellt ist, man also etwa nicht das Bänkchen im Blick hat.

      Klickt man dies nun an, um das ganze Brett sowie das Bänkchen im Blick zu haben, lässte sich der Kommentartext nicht mehr aufrufen etc.

      Würde es vielleicht helfen, das Bild vor dem Hochladen etwas zu verkleinern? Oder gibt es Ideen/Tipps, wie man hier - ohne Mehr-Fenster-Tricksereien - schnell Übersichtlichkeit herstellen kann?
    • Nach dem Hochladen des Screenshots als Dateianhang einfach statt auf "Vorschau einfügen" auf "Original einfügen" klicken, dann wird das in den Beitrag eingefügte Bild nicht mehr beschnitten angezeigt.

      Das kann der Autor in seinen bisherigen Beiträgen im Nachhinein noch richtigstellen: Einfach auf "Bearbeiten" klicken - diese Schaltfläche erscheint aber erst unten rechts im Beitrag, wenn man den Mauscursor irgendwo auf dem Beitrag positioniert. Dann im Editor das eingefügte Vorschaubild markieren und auf die Delete-Taste drücken (= löschen), und danach an derselben Stelle im Editor die im Dateianhang hochgeladene Bilddatei erneut einfügen, indem man auf "Original einfügen" klickt. Beitrag neu absenden - fertig.

      .
      Ho'oponopono:
      Es tut mir leid. Bitte verzeihe mir. Ich verzeihe dir. Ich liebe mich. Ich liebe dich. Danke.

      Man muss bereit sein, jede Kränkung zu vergeben
      - Mahabharata

      Vergebung ist Heiligkeit
      Vergebung hält das Universum zusammen
      Vergebung ist die Macht der Mächtigen
      Vergebung ist Opfer
      Vergebung ist Ruhe des Geistes
      Vergebung und Sanftmut sind Eigenschaften derer, die Selbstbeherrschung üben
      Sie stellen die ewige Tugend dar
      - Gandhi

      Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun
      - Jesus

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Bussinchen ()

    • Wenn dir das Bild in Originalgröße zu groß ist, dann kannst du in dem Forencode

      [attach=1026,none,699][/attach]

      statt der 699 z.B. nur 500 oder 450 angeben. Dann wird das Bild auf die entsprechende Pixelbreite skaliert bzw. verkleinert angezeigt.


      Ho'oponopono:
      Es tut mir leid. Bitte verzeihe mir. Ich verzeihe dir. Ich liebe mich. Ich liebe dich. Danke.

      Man muss bereit sein, jede Kränkung zu vergeben
      - Mahabharata

      Vergebung ist Heiligkeit
      Vergebung hält das Universum zusammen
      Vergebung ist die Macht der Mächtigen
      Vergebung ist Opfer
      Vergebung ist Ruhe des Geistes
      Vergebung und Sanftmut sind Eigenschaften derer, die Selbstbeherrschung üben
      Sie stellen die ewige Tugend dar
      - Gandhi

      Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun
      - Jesus

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Bussinchen () aus folgendem Grund: Tests mit der Skalierung durchgeführt.





    • Ho'oponopono:
      Es tut mir leid. Bitte verzeihe mir. Ich verzeihe dir. Ich liebe mich. Ich liebe dich. Danke.

      Man muss bereit sein, jede Kränkung zu vergeben
      - Mahabharata

      Vergebung ist Heiligkeit
      Vergebung hält das Universum zusammen
      Vergebung ist die Macht der Mächtigen
      Vergebung ist Opfer
      Vergebung ist Ruhe des Geistes
      Vergebung und Sanftmut sind Eigenschaften derer, die Selbstbeherrschung üben
      Sie stellen die ewige Tugend dar
      - Gandhi

      Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun
      - Jesus
    • Neu

      Puh, in dem Fall tue ich mich schwer damit, Quackles Einschätzung der Situation auch für einen menschlichen Spieler als ratsam zu übernehmen. Mag zwar theoretisch richtig sein, aber dabei ist u. a. angenommen, dass man genauso leicht wie der Computer alle Wörter findet (auf Bingos spekulieren zahlt sich für unperfekte menschliche Spieler deshalb oft mehr aus als für Computerprogramme) und außerdem, dass der Gegner im nächsten Zug ebenfalls "computerartig" spielt und nicht die offensichtlich attraktivste Stelle auf dem Brett belegt... ich spiele ja selbst ganz stark an Computeranalysen ausgerichtet, aber man kann sich auch selbst ein Bein stellen, wenn man dann nicht mehr pragmatisch genug spielt. In der Situation hier würde ich jedenfalls sehr stark dazu neigen, die Punkte zu nehmen. Würde mich interessieren, wie andere das sehen.
      Deine Rätsel finde ich übrigens immer super interessant :thumbup: