ZEIT-Sommer 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hm - mit einem Blanko auf der Bank übersieht man häufig etwas. Es bietet sich vieles an, quer über das ganze Brett verteilt.
      Zunächst sind es Einzelkinder (deren 4), dann folgen zweimal Zwillinge, zweimal Vierlinge und schließlich einmal Drillinge. Für die Teilnahme an den T20 streiten dann noch Vierlinge um den letzten Platz. Erstaunlicherweise taucht dabei wieder der schöne Name aus der Spitzengruppe auf. Bei so vielen Nachkommen kann man auch durcheinander kommen ... ;)

      T5 auf den ersten Blick sicher keine Primzahl ... ^^

      T10 bei genauem Hinsehen aber doch! ... :D


      T20 ist Produkt zweier Primzahlen und nicht einfach als solches zu erkennen ... :/
    • Mit dieser Runde 3 bin ich arme Stümperin leider raus aus der exquisiten Gruppe der hervorragendsten Top-Einsender/innen, denn das Wertvollste und Kostbarste ist mir auch diesmal wieder in Form des wunderschönen oNYX auf L8 entglitten.
      Doch ich werde mich weiterhin beharrlich darum bemühen, alles EXoNYME Falsche, auf das ich immer wieder stoße, zu berichtigen und zu heilen, wie und wo auch immer es angelegt wird.
      Mit I10 iXE ich es aus - ja, solange noch DIE ZEIT ist und auch danach, iX ich es immer wieder aus, immer wieder, unermüdlich, bis YiN und Yang nicht nur auf D12 endlich in Einklang kommen.

      Ich danke dir, lieber Scrabblinhart, für deine schöne Liste mit all deinen schwer zu findenden Lösungen, die du - wie der leibhaftige Archimedes - letztlich doch immer wieder findest.
      .
      Ho'oponopono:
      Es tut mir leid. Bitte verzeihe mir. Ich verzeihe dir. Ich liebe mich. Ich liebe dich. Danke.

      Man muss bereit sein, jede Kränkung zu vergeben
      - Mahabharata

      Vergebung ist Heiligkeit
      Vergebung hält das Universum zusammen
      Vergebung ist die Macht der Mächtigen
      Vergebung ist Opfer
      Vergebung ist Ruhe des Geistes
      Vergebung und Sanftmut sind Eigenschaften derer, die Selbstbeherrschung üben
      Sie stellen die ewige Tugend dar
      - Gandhi

      Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun
      - Jesus

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Bussinchen ()

    • Den Kommentar zum 3. Zug in Scrabble-Info verstehe ich nicht so recht. Dort steht:

      "Das wäre im Turnier ein klassischer Fall von Blankoverschwendung gewesen. (O)NYX lautete die beste Lösung im Simultanspiel, dabei hätte es mit den Hochkarätern X und Y zahlreiche andere Stellen gegeben, um das Punktekonto aufzufüllen, allen voran der elegante (L)ARYNX auf K 7 oder selbst das kleine (I)XE auf I 10."

      Das klingt so, als ob man durch IXE oder LARYNX die Verwendung des Blankos vermeiden hätte können. Andererseits deuten die eingeklammerten Buchstaben darauf hin, dass doch der Blanko verwendet werden muss.

      Außerdem würde LARYNX nur 42 Punkte bringen, im Gegensatz etwa zu den 48 Punkten von EXONYME (auf C11s), was der Ausdrucksweise "allen voran" widerspricht.

      Der beste Zug ohne Blanko wäre MAYA auf D6s mit 35 Punkten gewesen.
    • Hans spricht mir etwas aus Der Seele - ich verstand die Auslegungen zur Verwendung des Blanko 'allgemein' schon, aber auf die konkrete Situation angesprochen: Da klärt Hans einiges.

      Nun geht es schon weiter. Um mit Vector # 24 zu beginnen: Es beginnt mit ziemlicher Länge auf den 4 ersten Plätzen, dann wird es überlang - ich habe so etwas hinterm Haus ... zum Leidwesen meiner Frau.

      T5 ersichtlich keine Primzahl, da einfach, aber auch nur einmal, leicht teilbar. Der andere Teiler groß und prim.

      Nach der 'Überlänge' ein 'Einzelgänger' obgleich jeder einen hat, aber man sieht ihn nicht so oft (ich hatte ihn zunächst übersehen bei den Möglichkeiten), dann Drillinge (QS T10 prim; T10 nicht). Den Drillingen folgen weitere Drillinge, dann Zwillinge und dann .. ?? .. ich habe bisher 10 gefunden, bin mir aber immer noch nicht sicher ... es ändert nichts daran, dass T20 etwas mit Bonifatius und einer von ihm gegründeten Stadt zu tun hat. Heute wird sie 'schnell' mal angefahren, beherbergt in ihren Mauern auch die älteste erhaltene Synagoge Europas, deren Bau 352 Jahre nach Bonifatius Akt begonnen wurde. Auch die benachbarte MIKWE (beliebtes Scrabblewort ;) ) ist eine der ältesten Europas.
    • @ elise: Vielen herzlichen Dank für deine so nett erdachten und zum Weitersuchen motivierenden Scrabble-Texte !

      Mir fehlte noch ein kompletter Drilling, aber jetzt passt alles ... einschließlich Bonifatius :thumbsup:

      Und von den ".. ?? .." habe ich auch nicht mehr als 10 gefunden, habe bei der Hitze allerdings auch nicht mehr weiter gesucht ...
    • linhart schrieb:

      Den Kommentar zum 3. Zug in Scrabble-Info verstehe ich nicht so recht. Dort steht:

      "Das wäre im Turnier ein klassischer Fall von Blankoverschwendung gewesen. (O)NYX lautete die beste Lösung im Simultanspiel, dabei hätte es mit den Hochkarätern X und Y zahlreiche andere Stellen gegeben, um das Punktekonto aufzufüllen, allen voran der elegante (L)ARYNX auf K 7 oder selbst das kleine (I)XE auf I 10."

      Das klingt so, als ob man durch IXE oder LARYNX die Verwendung des Blankos vermeiden hätte können. Andererseits deuten die eingeklammerten Buchstaben darauf hin, dass doch der Blanko verwendet werden muss.

      Außerdem würde LARYNX nur 42 Punkte bringen, im Gegensatz etwa zu den 48 Punkten von EXONYME (auf C11s), was der Ausdrucksweise "allen voran" widerspricht.

      Der beste Zug ohne Blanko wäre MAYA auf D6s mit 35 Punkten gewesen.
      Tut mir leid, diese Verwirrung! Das hab ich gestern so früh geschrieben, dass mein Hirn wohl noch im Halbschlaf war. Zum Glück gibt es dieses Korrektiv hier..und ich hab den Quatsch ganz schnell gestrichen ;)
      Vielen Dank für den Hinweis, lieber linhart!
    • @ Elise
      auch ich danke sehr für die Rätsel - wobei das Überlange bei der Hitze ganz schön Schwierigkeiten haben wird.
      @Einsatz von Blanko: Leider muss man immer das teuerste Wort abschicken.
      Exonyme hätte ich lieber gelegt, weil dann nur noch ein Buchstabe übrig
      geblieben wäre.
      (Und irgendwo habe ich das falsch hingeschrieben, es darf/soll gelöscht werden, danke.
    • Mit den Zahlen hatte ich es ja nie so dolle!
      Dass meine T5 eine Primzahl ist, irritiert mich dennoch :(

      Und ein Drilling ist bei mir auch noch nicht untwerwegs.
      Die Heimat der Vicher der ersten Runde war ja eigentlich mein Favorit...aber die haben es in der Tat zur Zeit wirklich schwer!

      Ich gebe jetzt ab! Wird schon klappen :)

      Euch ALLEN einen guten Start in die neue Woche (Y)