das Dilemma mit dem Sechspass ...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • das Dilemma mit dem Sechspass ...

      Liebe Scrabblefreunde,

      nach einer längerer Auszeit darf ich mich ganz u n/m gezogen wieder zurückmelden:

      Dreipass
      Drei|pass, der; ...passes, ...passe (Architektur Verzierungsform mit drei Bogen)

      Vierpass
      Vier|pass, der; -es, -e (Architektur Verzierungsform mit vier Bogen)

      Fünfpass
      Fünf|pass, der; ...passes, ...passe (Architektur Verzierungsform mit fünf Bogen)

      Sechspass
      Sechs|pass, der; -es, ...pässe (Architektur Verzierungsform mit sechs Bogen) :cursing:

      Im RD 25 waren die Beugungsangaben zu Sechspass noch analog zu den anderen Angaben ...

      Der UD bzw. das GWD verweisen hier stets auf Pass in der dort aufgeführten Bedeutung unter Ziffer 4:

      Pass , der; -es, Pässe:


      1. [gek. aus älter passbrif, passport < frz. passeport = Geleitbrief, Passierschein, zu: passer = überschreiten (passieren) u. port = Durchgang] amtliches Dokument (mit Angaben zur Person, [biometrischen Daten,] Lichtbild u. Unterschrift des Inhabers bzw. der Inhaberin), das der Legitimation bes. bei Reisen ins Ausland dient:
      ein deutscher P.;
      der P. ist abgelaufen;
      den P. vorzeigen;
      jmdm. die Pässe zustellen ([der diplomatischen Vertretung eines Staates] das Agrément entziehen).

      2. [frz. pas (vgl. ital. passo, niederl. pas) < lat. passus = Schritt] (im Hochgebirge) niedrigster Punkt zwischen zwei Bergrücken od. Kämmen, der einen Übergang über einen Gebirgszug ermöglicht:
      der P. ist gesperrt;
      einen P. überqueren.

      3. [engl. pass] (Ballspiele, bes. Fußball) gezieltes Zuspielen, gezielte Ballabgabe an einen Spieler, eine Spielerin der eigenen Mannschaft:
      ein steiler P.;
      einen P. spielen.

      4. [zu veraltet Pass = abgemessener Teil, Zirkel(schlag)] (Archit.) aus mehreren Kreisbogen gebildete Figur des gotischen Maßwerks.

      5. (Jägerspr.) ausgetretener Pfad des niederen Haarwildes.

      6. Passgang.
      © Duden - Deutsches Universalwörterbuch, 7. Aufl. Mannheim 2011 [CD-ROM].

      Hm, jetzt ist Gero unpass .... 8o

      Hoffentlich hatten wir dieses Thema nicht schon mal, aber auf die Schnelle hab ich nix finden können.
      Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | VORSICHT: UD-verseucht! ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind! :thumbdown:
    • Beim Stöbern fiel mir auf, dass ich hier eine Nachmeldung schuldig bin.

      Der mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand befindliche Dr. Werner Scholze-Stubenrecht teilte mir mit, dass der Plural des 2/3/4/5/6-Passes stets ohne Umlautung zu bilden ist.
      Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | VORSICHT: UD-verseucht! ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind! :thumbdown:

      The post was edited 1 time, last by Gerald ().