Search Results

Search results 1-20 of 706.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • BECIRC und TIM

    Der Ben - - Turnierreglement

    Post

    Hallo Ivan, bei diesem Beispielen sehe ich sogar noch eine gewisse Logik. Bei becircen braucht man im Deutschen eben zur Aussprache noch das E, sonst könnte man auf die Idee kommen, dass man es wie Bezirk ausspricht, bei bezirz besteht das Risiko nicht. Auch bei den englischen Wörtern sehe ich durchaus eine gewisse Logik, dass die Tilgung bei Verben aus dem Englischen nicht funktioniert. Hier würde ich eher fordern wollen, dass auch "crem" nicht gilt, da auch im französischen das e eigentlich zu…

  • Du hast eine persönliche Nachricht, lieber Andreas. Herzliche Grüße Ben

  • Wer findet den Fehler...?

    Der Ben - - Rätselecke

    Post

    Morgen zusammen, Hinsichtlich der anderen Phoneys bin ich alles andere als verwundert, das zumindest einige nicht angezweifelt wurden, gerade bei Spielern die vielleicht noch nicht so ans Anzweifeln gewöhnt sind. Bei zwei Phoneys handelt es sich um Wörter, bei denen es die Grundform gibt, aber eben nicht just diese grammatikalische Form. Solche Phoneys überleben SEHR häufig. (siehe UNGESEHN* oder OCKERM*). Bei den anderen beiden bin ich auch gleich misstrauisch geworden. Das auf diesem Brett pun…

  • Vielen Dank, lieber Stefan für die erneute tolle Aufbereitung! Dieses Spiel ist tatsächlich definitiv sehr spannend und interessant anzuschauen. Wer sich ein interessantes Rätsel stellen möchte: Wie kann ich nach LURCH beim Stande von 390:384 für Stefan noch sicher gewinnen? (Anmerkung: Wegen eines Zählfehlers hätte ich zu diesem Zeitpunkt eigentlich keine sichere Siegchance mehr gehabt. Das Spiel ist aber inkl. der Zählfehler dargestellt.).

  • Chuzpe?

    Der Ben - - Turnierreglement

    Post

    Komplett das Zeitlimit wegzulassen, könnte durchaus zu Missbrauch führen. Gerade in engen Spielen gegen Ende, wenn der Spieler der eigentlich nachziehen will, nur noch wenig Zeit hat, könnte der Spieler einen taktischen Vorbehalt einlegen, um die Bedenkzeit seines Gegners zu verringern. In den Wespa-Regeln ist dies übrigens auch nicht der Fall. Dort gilt zwar eine unbeschränkte Vorbehaltszeit, aber nach 30 Sekunden darf der Spieler, der am Nachziehen gehindert wird einen sog. "Courtesy-Draw" mac…

  • Chuzpe?

    Der Ben - - Turnierreglement

    Post

    Zwei Dinge möchte ich zu bedenken geben, Sandra: Zum einen: jemanden zu beweisen, dass er einen Phoney absichtlich gelegt hat, ist, wenn er sich nicht, wie Timon dies hier machte "outet", schier unmöglich. HAUSHUND* ist ja wirklich durchaus plausibel, für Reisende in den Nahen Osten auch der SOUK* (Markt). Selbst vermeintlich klare Indizien (der Spieler hat diesen Phoney schon mal gelegt, es ist ein obskures Wort) sind hierfür nicht eindeutig geeignet das Handeln, dass Deines erachtens sanktioni…

  • DM 2018

    Der Ben - - Scrabble Deutschland e. V.-Turniere

    Post

    Noch einen Zusatz, zu Deiner Frage: KRIMSEKT habe ich gekannt, als Wort dass mal beim Wortlernen auftauchte, aber dass ich selbst nicht gefunden hätte. Gruß Ben

  • DM 2018

    Der Ben - - Scrabble Deutschland e. V.-Turniere

    Post

    Sehr schöne Übersichten, lieber Alex, und auch einige sehr tolle Wörter. Das von Dir beschriebene Phänomen, dass man sich überlegt, was man wegspielen will und dann hochkarätige Züge übersieht hat mich ja auch im Anfangszug des ersten Finalspiels ereilt (NÖ statt RUINÖS, was ich gesehen habe, als ich die Uhr gedrückt habe). Eine kleine Korrektur: es gab doch ein neues Wort in einem Deiner Spiele! (meine HEXANE+).

  • "Ausfräsen" erlaubt?

    Der Ben - - Dudens Ungereimtheiten

    Post

    Rechtschreib-Duden 27. Aufl. Print? Der alleine ist für uns relevant. Immer aufpassen mit dem Onlineduden oder dem Duden Universalwörterbuch. Die weichen oft hiervon erheblich ab. Ich kann leider grade nicht selbst nachschauen, aber im "super-checker" ist das Wort als Wort aus dem Universalduden gekennzeichnet.

  • Quote from Ryana: “Ich bin der Meinung, dass es vollkommen irrelevant ist, ob jemand neu ist oder gar zu spät kommt; Ich gehe davon aus, dass man, wenn man an einem Turnier teilnimmt, die aktuellen Regeln gelesen und zur Kenntnis genommen hat! ” Meine Aussage war auch nicht als Entschuldigung für die Spielerin gemeint, sondern diente allein als Erklärung dafür, dass der gewünschte Effekt (es kommt gar nicht zu Zeitüberschreitungen) nur eintreten kann, wenn die Regel bekannter ist und auch wenn i…

  • Dann möchte ich doch auch ein bisschen was zur Diskussion beisteuern: 1. Mir ist auch aufgefallen, dass viele in SG die Strafe für den vorgesehenen Spielabbruch als zu hoch empfunden haben, insbesondere im Vergleich zu der Strafe bei der Differenzwertung. Gleichzeitig finde ich, dass die Strafe eigentlich angemessen ist, wenn man überlegt, dass der Spieler eben bereits 5 Minuten "über der Zeit ist". Das sollte er zu verhindern wissen. Wichtig ist allerdings, dass die(durchaus drastische) Regel n…

  • Mir fiel heute ein etwas ulkiges Kuriosum auf. Der Duden hat mit der 27. Auflage nun auch den SÜDSUDAN*, samt seiner Bewohner, dem SÜDSUDANESEN+ und der SÜDSUDANESIN+ aufgenommen. Warum im Südsudan die Bewohner nicht wie im Norden auch SUDANER heißen können, also SÜDSUDANER* und SÜDSUDANERIN* ist mir schleierhaft. Evtl. kommt man noch über den Verweis bei SUDANER ("vgl. SUDANESE") zur Gültigkeit von SüDSUDANESE*? aber ich halte das regeltechnisch für etwas weit hergeholt, was meint Ihr?

  • okay, dann haben Sie das geändert, als ich noch in Heidelberg wohnte, war er freitags, alle 3 Wochen.

  • Findet der Frankfurter Treff nicht sogar alle drei Wochen statt. Evtl. kommt für Dich auch noch Heidelberg oder Mannheim in Frage?!?

  • Herzlich Willkommen auch von mir, Dave, den Wert, den Anno nennt mit einem Schnitt von 380-400 Punkten sollte Dich nicht abschrecken, denn das sind Durchschnittspunktzahlen aller Spieler eines Turniers, also inkl. einiger Topspieler, die auch mal einen Schnitt von 450+ hinbekommen. Mit einem 380-400er Schnitt gehört man durchaus schon zu den etablierteren Spielern im Mittelfeld eines Turniers, je nach Spielweise wurden sogar schon Turniere mit diesem Schnitt gewonnen (Annelise Grabbe, die eine b…

  • Dudenvergleich 26 - 27

    Der Ben - - Wörterlisten

    Post

    Bei LIKUD+ (?)und LIKUDBLOCK+ (?) habe ich doch erhebliche Zweifel an der Gültigkeit. Auch wenn es als Parteienblock definiert wird, denke ich doch, dass es sich letztlich um EIN Bündnis handelt und eben nicht um eine Strömung, zumal der Block so schon sehr lange existiert und damit bzgl. seiner Festigkeit doch mit EINER Partei vergleichbar ist.

  • Dudenvergleich 26 - 27

    Der Ben - - Wörterlisten

    Post

    Eher magere Ausbeute Bei MYRIADE bis ORIGINAL NACHLERNEN (Verb) NAMASTE, S NETFLIX mit (R) ohne Plural also wahrscheinlich ungültig NETIZEN NEOGOTIK NEWSDESK NEWSFLOW NÖLER NÖLERIN NOTKREDIT OBERKOPF OBERWELT OFFSHORE OKTAN OLDSCHOOL OLITÄT (bisher nur OLITÄTEN) ÖLLECK ONESIE ONLEIHE (R) kein Plural daher wohl ungültig ÖNOLOGE ÖNOLOGIN OPPIDUM, OPPIDA Abschied nehmen wir von NEGLIGEE NESSESSÄR Meine längeren Wörter gibt es sobald ich mit einem Computer Internet habe. Ergänzung (linhart): Zu Okto…

  • Dudenvergleich 26 - 27

    Der Ben - - Wörterlisten

    Post

    Das sind ja erstaunlich wenige, aber doch mit einigen Highlights, vor allem auf ZON+ inkl. aller Formen freu ich mich. Die Erklärung zu ÄTTI gibt es bei Götti. Dort wird erläutert, dass schweizerische Nomen, die auf LI oder I enden, eigentlich nur diese Form auch als Plural kennen: ein Müsli 2 Müsli. Das S wird nur für die "Dummen" aus dem Schriftdeutschen mit aufgenommen, wenn das Wort auch außerhalb der Schweiz üblich ist. Daher wird für ÄTTI kein Plural angegeben. Da es aber ja auch ein Genit…

  • Im nächsten Duden (RD27)

    Der Ben - - Wörterlisten

    Post

    Ich muss schon nach den ersten Häppchen die wir kredenzt bekommen der Duden-Redaktion ein Lob aussprechen. Fast alle der Wörter würden schon mal als Phoney gegen mich gelegt (teilweise auch von mir) und auch wenn es wieder zum Anglizismenbashing kommen wird finde ich auch diese Ergänzungen nachvollziehbar. Besonders freue ich mich auch über FRUGAN+, denn AEFGNRU war bisher eine sehr verheissungsvolle aber eben "blinde" Bank. Zum HONK+ mir war ehrlich gesagt bislang komplett unbekannt dass es sic…

  • Im nächsten Duden (RD27)

    Der Ben - - Wörterlisten

    Post

    Wie kommst Du darauf, das YOGA und JOGA vertauscht sein könnten?` Das Zitat lautet ja: Auch andere ungebräuchliche Varianten fallen weg, müssen also zum Beispiel bei Schuldiktaten als Fehler angestrichen werden. Zum Beispiel „Grislibär(-)” (amtlich erlaubt ist nur noch Grizzlybär), „Joga” (nur noch: Yoga), „Komplice(-)” (Komplize), „Roulett(-)” (Roulette), „Varietee(-)” (Varieté), „Wandalismus(-)” (Vandalismus). – Quelle: mz-web.de/27881160 ©2017 JOGA (-) fällt also weg und muss nun bald angestr…