Liste nur der ungebeugten Formen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liste nur der ungebeugten Formen?

      Hallo zusammen,
      ich suche eine deutsche Wortliste, die nur die ungebeugten Wortformen sowie bei Substantiven die Plurale enthält.
      Der Hintergrund ist, dass in meiner Familie wie sicher in vielen anderen auch gerne nach den alten Regeln gespielt wird.
      Nachdem ich nicht mehr zuhause wohne und nicht mehr oft gegen meine Scrabble-Liebhaberin von Mutter spielen kann :-), würde ich ihr gerne einen Computergegner einrichten. 8 Steine auf der Bank sind machbar, das Problem ist die Wortliste.
      Ich habe die Liste mit allen gültigen Formen, aber ein Versuch, die zu kürzen, indem ich typische "gebeugte Endungen" eliminiert habe (-EREM u. Ä.), brachte nicht viel Besserung. Die Liste ist für jede manuelle Lösung einfach viel zu riesig.
      Vielleicht besitzt ja jemand so eine Liste oder könnte sie z. B. mit Zyzzyva (das auf meinem Mac nicht läuft, auch hier fehlt mir ein kompatibles Wörterbuch) ohne viel Aufwand erstellen? :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anno ()

    • Hallo Anno,

      ich hab eine Liste aller bis zu 14-buchstabigen Stichwörter des Rechtschreib-Dudens (26. Auflage), welche nach derzeitigem Reglement gültig sind. Das Hauptproblem dürfte sein, die Pluralformen hinzuzufügen. Wenn du trotzdem mit dieser Liste etwas anfangen kannst, schicke ich sie dir gerne. Die Liste enthält ca. 100.000 Wörter.

      Ich bräuchte nur deine E-Mail-Adresse, die du mir am besten per "Konversation" mitteilst.
    • Waren denn die Regeln wirklich einmal so? Bei den Meisterschaften Anfang der 70er wurde offenbar auch bereits mit gebeugten Formen gespielt.

      Die Liste, wie von linhart genannt, finde ich dennoch reizvoll (das Spiel nur mit solchen Formen weniger ;) ) - in Kombination mit der Nennung eines Beugungsmusters, so dass dann automatisiert hieraus alle gültigen Formen abgeleitet werden könnten.
    • Soweit ich weiss, ja. In meiner Familie wurde es so von Oma auf Mutter auf Sohn "vererbt". Ich spiele diese Variante auch nur mir meiner Mutter und mag die "moderne" auch lieber, aber der Vergleich ist schon auch interessant: Bingos sind deutlich seltener (vielleicht einer in 2-3 Spielen), sodass man abwaegen muss, ob die dafuer hilfreichen Buchstaben wirklich so grossen Wert als Restbank haben. Dagegen wird es noch wichtiger, sich die Dreifachen zu sichern. Anagrammierkuenste sind bei acht Buchstaben noch wichtiger. Das D verlierte ohne -END usw dramatisch an Wert, die Verbendung -EN ist dagegen Gold wert... insgesamt sind die Ergebnisse natuerlich deutlich niedriger. Im heutigen Scrabble liegt mein Schnitt etwa bei 400, beim alten wahrscheinlich bei 330 oder so.